Login Form


 

Wieder ein neuer Griff in die Taschen der Autofahrer. Damit der neue E-10-Benzin günstiger angeboten werden kann, wird der Preis für Superbenzin erst einmal erhöht.

Wie ich eben aus direkter Quelle erfahren habe stimmt meine Vermutung mit der indirekten Erhöhung. Durch die Einführung des E10 Sprits wird der Super von der Zapfsäule verschwinden und dafür muss der nächst höhere Sprit getankt werden. Das ist eine riesige Ohrfeige für den Autofahrer.

Weiterhin hat der E10 Sprit ein um ca. 2 %  größeres Volumen, d. h. ich tanke weniger als die Anzeige an der Zapfsäule und der Sprit ist nicht so ergiebig wird der "echte" Superbenzin.

Ich nenne das reine Abzocke!! 

Wahrscheinlich ab Februar wird der neue Kraftstoff zu tanken sein. Wer diesen Sprit tankt muss sich im Klaren sein das dabei ein erhöhter Verbrauch zu Buche schlägt und zum Zweiten kann es bei einigen Fahrzeugen zu einer Unverträglichkeit kommen, welche sogar Schäden an Dichtungen und Schläuchen verursacht oder bei Metallteilen im Motor zu Rostbildung. Nach Hinweisen des ADAC sollte das Fahrzeug nach einer Fehlbetankung nicht mehr bewegt werden um Schäden zu vermeiden und der falsche Sprit umgehend abgepumpt werden.

 

Folgende Informationen sind auf der Internetseite der Audi AG zu finden.

 

Die Fahrzeuge der Marke Audi vertragen bis auf wenige Ausnahmen E10-Kraftstoffe nach DIN 51626 1.
Eine Verwendung dieser neuen Kraftstoffe, die künftig nach gesetzlicher Regelung bis zu 10% Ethanol enthalten können,

ist damit für die Kunden von Audi problemlos möglich.

Nicht E10-taugliche Fahrzeuge von Audi im Detail:

  • Audi A2 1.6 FSI (81 kW): Produktionszeitraum April 2002 bis Juli 2005 (Modelljahre 2003-2005)
  • Audi A3 1.6 FSI (85 kW): Produktionszeitraum September 2003 bis Mai 2004 (Modelljahr 2004)
  • Audi A3 2.0 FSI (110 kW): Produktionszeitraum März 2003 bis Mai 2004 (Modelljahr 2004)
  • Audi A4 2.0 FSI (110 kW): Produktionszeitraum August 2002 bis November 2004 (Modelljahre 2003-2004)
  • Audi A4 Limousine Benziner mit Standheizung: Alle Motorisierungen Produktionszeitraum Oktober 2000 bis Oktober 2007 (Modelljahre 2001 bis 2008), nur saisonal bei Benutzung der Standheizung
  • Audi A4 Avant Benziner mit Standheizung: Alle Motorisierungen Produktionszeitraum Juli 2001 bis Mai 2008 (Modelljahre 2002 bis 2008), nur saisonal bei Benutzung der Standheizung

Für diese Fahrzeuge werden weiterhin die Sorten "Super" und "SuperPlus" zur Verfügung stehen, die dem bisherigen Kraftstoff entsprechen.

Bei weitergehenden Fragen, die Ihnen auf dieser Seite unbeantwortet bleiben, können Sie sich unter unserer Service-Nummer: 0800 - Audi Service (0800 – 2834 7378423) auch persönlich an uns wenden und Informationen zum Thema E10-Kraftstoffe für Audi Fahrzeuge erhalten.

 

Oder weiter Infos unter http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf


Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.